Wie kleben sie die wimpernbüschel an? Ratgeber

Was für ein Kosmetikprodukt wird weltweit am liebsten gekauft? Es geht natürlich um die Wimperntusche. Das schön betonte Auge ist doch eine Notwendigkeit in den heutigen Zeiten. Auf dem Markt gibt es eine Palette an verschiedenen Mascaras. Frauen kaufen die Wimperntuschen, um mit Blicken zu verführen. Eine Mascara gibt aber meistens keine spektakulären Effekte. Wir suchen diesbezüglich nach anderen Methoden, die unser Look wunderschön machen. Sehr beliebt sind in der letzten Zeit die Wimpernbüschel. Ist aber diese Methode wirklich so gut?

wimpernbüschelEs gibt Frauen, die natürlich dichte und lange Wimpern besitzen. Für sie ist es ausreichend, die Härchen mit einer angemessenen Wimperntusche leicht zu betonen. Sie greifen nach keinen Wimpernbüscheln, weil sie sowieso schöne Augen haben. Solche Personen brauchen keine Wimpernverlängerung, sondern lediglich eine richtige Mascara. Frauen mit natürlich langen Wimpern gehören jedoch leider zur Minderheit. Die meisten Frauen müssen nach anderen Methoden der Verschönerung ihrer Wimpern suchen. Viele Personen wählen dann die Wimpernbüschel.

Wimpernbüschel sind künstliche Fasern, die meistens aus einem synthetischen Stoff hergestellt werden. Sie sollten die natürlichen menschlichen Härchen der Augenpartie imitieren. Falsche Wimpern werden während vieler Methoden der Wimpernverlängerung oder Wimpernverdichtung angewandt. Wimpernbüschel scheinen die beste Idee zu sein, wenn Sie auf die tägliche Anwendung der Wimperntusche verzichten wollen und langanhaltende Effekte erreichen. Bevor Sie sich jedoch für die Wimpernbüschel entscheiden, erweitern Sie Ihr Wissen zu diesem Thema.

Vorsicht! Wenn Sie sehr empfindliche Augen oder eine zarte Augenhaut haben, verzichten Sie auf die Wimpernverlängerung mit Wimpernbüscheln. Der Eingriff kann nämlich zu Allergien und Reizungen führen. Wählen Sie dann eine sichere Alternative, also z.B. das Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash.

Wimpernbüschel – Arten

Ein großer Vorteil der Wimpernverlängerung ist die Tatsache, dass es viele Arten der künstlichen Fasern gibt. Es stehen verschiedene Farben, Dicken, Längen und Biegungen zur Auswahl. Ein Wimpernbüschel kann aus unterschiedlicher Anzahl von Fasern bestehen (sogar bis 8 Wimpern). Der Effekte der Wimpernverlängerung muss aber immer zur Augenform angepasst werden. Die Wimpernbüschel stehen Ihnen in jeder Parfümerie zur Verfügung.

Gliederung der Wimpernbüschel nach Größen:

  • short (kurz),
  • medium (durchschnittlich),
  • long (lang).

Gliederung der Wimpernbüschel nach Stoffen:

  • synthetische Wimpern,
  • Seidenwimpern,
  • Nerzwimpern,
  • gemischte Wimpernbüschel.

In Abhängigkeit davon, welche Wimpern Sie wählen, können Sie mehr oder weniger Geld ausgeben. Je komplizierter ist die Methode und je bessere Stoffe sie gewählt haben, desto größer sind die Kosten. Sowieso ist die Wimpernverlängerung sehr teuer. Der Eingriff bedeutet ohne Zweifel mehr Kosten, als ein gutes Wimpernserum. Es ist darüber hinaus sehr wichtig, die falschen Wimpern richtig anzupassen. Dem äußeren Anschein zum Trotz ist das eine schwierige Aufgabe.

Die natürlichen Wimpern haben verschiedene Längen. Wenn Sie sich also für Wimpernbüschel entscheiden, müssen die falschen Wimpern ebenfalls mindestens zwei Längen haben. Es wäre am besten, drei Längen zu wählen – die kürzesten Wimpernbüschel werden in inneren Augenwinkeln angebracht, während die längsten in die äußeren Augenwinkel geraten. Es lohnt sich darüber hinaus, Fasern aus verschiedenen Stoffen zu wählen, also beispielsweise die Seidenwimpern mit den synthetischen zu vermischen. Obwohl der Effekt nie so natürlich ist, wie nach der Kur mit einem Wimpernserum, sehen die unterschiedlichen Wimpern weniger künstlich aus.

Können Sie die Wimpernbüschel selbst ankleben?

Das ist möglich, Sie müssen aber wissen, welche Folgen das Selbstkleben der Wimpernbüschel hat. Auf diese Art und Weise können Sie ohne Zweifel viel Geld sparen, weil Sie für den Eingriff nicht zahlen. Das Ankleben der Wimpernbüschel ist aber sehr zeitaufwendig und verlangt eine besondere Präzision. Das ist eine sehr schwierige Tätigkeit, mit der nicht jede Frau zurechtkommt. Zum Selbstkleben sind eher Wimpernbänder bestimmt. Sie können lediglich für eine Party angeklebt und beim Abschminken einfach entfernt werden. Die Wimpernbüschel verlangen viel mehr Erfahrung und Fähigkeit. Wenn Sie sich aber trotzdem für die Wimpernbüschel entschieden haben, müssen Sie ein paar Informationen kennen:
– Das Ankleben der Wimpern verlangt einen angemessenen Platz. Sie benötigen einen Spiegel mit der Beleuchtung. Er sollte auf einem stabilen Tisch stehen, auf den Sie ohne Probleme Ellenbogen stützen können. Auf diese Art und Weise garantieren Sie sich präzise Bewegungen beim Ankleben der Wimpern.

– Sie müssen die Art, Menge und Länge der Wimpern früher wählen. Es lohnt sich zu überlegen, wie Sie die Wimpernbüschel anbringen wollen. Sie sollen darüber hinaus alle notwendigen Gegenstände in der Reichweite haben.

– Es ist notwendig, die Augen genau abzuschminken und zu reinigen, obwohl viele Frauen meinen, dass es bestimmt besser ist, die Wimpernbüschel erst zu Ende der ganzen Schminke anzubringen. Das ist logisch – Sie schminken, kleben die Wimpernbüschel an und gehen auf eine Party. Kosmetikprodukte und Verschmutzungen können in der Praxis die Wirkung des Klebers schwächen, was endlich zur Folge hat, dass die Wimpernbüschel ablösen.

– Beim Anbringen der Wimpernbüschel sollten Sie besonders genau sein. Hier spielen die Millimeter die wichtigste Rolle. Wenn die Faser zu hoch oder zu niedrig angeklebt wird, ist eine solche Asymmetrie sofort sehr sichtbar. Jedes Wimpernbüschel muss an die anderen Kunstwimpern ideal angepasst sein.

Zusammenfassend … es lohnt sich gar nicht, sich für die Wimpernbüschel zu entscheiden, wenn Sie den Eingriff selbst durchführen wollen. Sie können sich auf diese Art und Weise mehr Schäden als Vorteile bringen. Es ist unwichtig, dass Sie sehr gute manuelle Fähigkeiten haben. Es gibt einige Eingriffe, die von einem Profi durchgeführt werden muss. Die Wimpernverlängerung mit den Wimpernbüscheln gehören zu solchen Eingriffen.

Gibt es andere Hausmethoden für schöne Wimpern?

Ja, es gibt ein paar andere (bessere) Lösungen. Die beste Methode für dichte und lange Wimpern ohne Notwendigkeit, eine Kosmetikerin zu besuchen, ist ein Wimpernserum. Sie müssen nach keinen Wimpernbüscheln greifen, um einen fantastischen Effekt der schönen Wimpern zu Hause zu bekommen. Ein konzentriertes Wimpernserum wirkt effektiver, verbessert das Aussehen der natürlichen Wimpern und gibt langanhaltende Effekte. Es ist viel leichter, ein gutes Wimpernserum anzuwenden. Es bewährt überdies viel besser als die Wimpernbüschel. Wie ist das möglich?

Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash

Wimpern--und-Augenbrauenserum-Nanolash-–-ein-AlleskönnerNanolash ist ein Wimpernserum und gleichzeitig ein Augenbrauenserum mit dem Fassungsvermögen von 3 ml. Die kleine Flasche mit der wohltuenden Flüssigkeit ist zweifellos ausreichend für die tägliche Wimpernpflege. Das Produkt wird jeden Abend nach dem sorgfältigen Abschminken aufgetragen. Die Kur mit Nanolash dauert 3 bis 6 Monate lang. Die Anwendung ist gar nicht problematisch und verlangt keine speziellen Fähigkeiten. Das Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash ist mit einem Applikator in Form eines Pinsels ausgestattet, der an einen Pinsel des Eyeliner erinnert und identisch wirkt. Die farblose Flüssigkeit wird an den Wimpernansatz aufgetragen, identisch wie ein Eyeliner. Die Methode garantiert eine besonders effektive Wirkung. Das Wimpernserum gerät dort, wo es sich befinden sollte, also direkt in die Wimpernzwiebeln.

Nach lediglich 2–4 Wochen können Sie stärkere und längere Naturwimpern bewundern. Nanolash beeinflusst nicht nur ein schnelleres Wimpernwachstum, sondern sorgt ebenfalls für die Verdichtung und Verdunkelung der Härchen. Das Wimpernserum und Augenbrauenserum regeneriert und verstärkt die Wimpernwurzeln – wenn sie gesund sind, werden auch die Härchen gesund. Danach wachsen Die Wimpern schneller und erscheinen sogar dort, wo es bisher keine Härchen gab. Sie bekommen endlich dicke und lange Wimpern. Es gibt dann keine Notwendigkeit, die Unvollkommenheiten mit Wimpernbüscheln oder Wimpernbändern zu kaschieren. Sie brauchen nur eine bis zwei Minuten täglich, um mit dem eigenen Blich zu bezaubern.