Chemisches Peeling mit Mandeln – ist es wirklich so wirksam?

Chemisches Peeling mit Mandeln – ist es wirklich so wirksam?

Die tägliche Pflege der Gesichtshaut ist ein Grundelement der Pflege, das wir jeden Tag ausführen. Bei dem Kampf um junges, gesundes und schönes Aussehen verwenden wir verschiedene Methoden. Wir führen oft Eingriffe mit hausgemachten Produkten aus, denn diese in den Schönheitssalons sind meistens sehr teuer.  Chemisches Peeling mit Mandeln erfreut sich bei den Frauen immer größer Beliebtheit. Worin besteht dieser Eingriff? Für wen ist es geeignet?chemisches.jpg

Das Wort ,,Peeling” bedeutet Schälen oder Abreißen. In der Dermokosmetik werden Peelings oft dazu benutzt, um beschädigte Oberhaut zu entfernen und die Gesichtshaut zu glätten. Peeling (auch chemisches Peeling) sollte Zellerneuerung der Haut stimulieren, um die zu reinigen und nähren. Auf richtige Weise ausgeführtes Peeling befeuchtet auch Gesichtshaut, hemmt erste Anzeichen der Hautalterung, regelt Arbeit der Talgdrüsen und vereinheitlicht Kolorit.

Chemisches Peeling mit Mandeln ist ein nicht so invasiver Eingriff, der das junge Aussehen der Haut bewahrt. Chemische Peelings werden oft als ein einzelner Eingriff, der die beschädigte Oberhaut entfernt, verwendet. Meistens wird er als ein Teil der anderen Eingriffe wie Mikrodermabrasion, Mezotherapie oder beim Auffüllen der Falten mit Hyaluronsäure benutzt. Peeling mit Mandeln kann durch das ganze Jahr verwendet werden, auch im Sommer, denn es ist relativ sichere Methode der Hautreinigung.

Heilende Eigenschaften der Mandel Extrakte, die sich im Präparat für chemisches Peeling befinden, wirken aktiv auf müde und reife Haut. Peeling mit Mandeln wird für jeden Hauttyp empfohlen und mit vielen Problemen kommt es bestimmt zurecht, z.B. Hautalterung, unregelmäßiges Kolorit, atopische Haut, Akne und auch bereitet die Haut auf die Eingriffe mit der Anwendung von Laser vor.

Effekte, die chemisches Peeling bringt, sind überrascht! Peeling bedeutet vor allem Hautreinigung, die sich zu schuppen beginnt. Im Endeffekt wird beschädigte Oberhaut entfernt und Gesichtshaut sieht gesünder und schöner aus. Schon nach ein paar Eingriffen wird Haut viel besser befeuchtet, bekommt sanfte Weichheit und Glanz. Chemisches Peeling mit Mandeln mattiert auch den Teint in der T-Zone. n